Corona: Wettlauf gegen Impfstoffmangel

Am Wochenende besteht eine gute Gelegenheit, sich gegen Corona impfen zu lassen. Die Notwendigkeit bleibt bestehen, obwohl die Fallzahlen weiter zurückgehen. Die Lage vom Donnerstag:

Erding/Taufkirchen – Der neue Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat vor einem gravierenden Mangel an Corona-Impfstoff gewarnt. Deswegen sollten sich Bürger, die ihre Erst-, Zweit- oder Drittimpfungen bekommen wollen, sputen. Eine gute Gelegenheit dazu besteht am morgigen Samstag von 9 bis 17 Uhr in der Realschule Taufkirchen. Dort hält das BRK den dritten Aktionstag ab. 1000 Dosen stehen bereit. Mitzubringen sind der Impfpass und die Unterlagen früherer Corona-Impfungen. „Es geht um Ihr Leben und das der anderen – wenn wir alle an einem Strang ziehen, werden wir diese Pandemie überwinden“, wirbt Landrat Martin Bayerstorfer. Am Mittwoch wurden 1577 Dosen gespritzt.

( Quelle: Merkur.de )
Weiterlesen