Regeln bei der Arbeit

Kommt 2G am Arbeitsplatz? Das sagen Experten dazu

Unternehmen müssen derzeit auf die Einhaltung der 3G-Regel achten. Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss einen negativen Schnelltest vorweisen. Einige fordern nun 2G am Arbeitsplatz. Was würde das bedeuten – und ist das rechtlich überhaupt möglich?

Derzeit gilt an Arbeitsplätzen in Deutschland die 3G-Regel: Arbeitnehmer*innen müssen entweder geimpft oder genesen sein oder einen tagesaktuellen, negativen Schnelltest vorweisen. Nur dann dürfen sie an ihrer Arbeitsstätte tätig werden.

( Quelle: InFranken.de

Weiterlesen