Streiks – München-Flughafen

Streiks an Flughäfen gehen weiter: Auch München betroffen

München (dpa/lby) – Die Warnstreiks des Sicherheitspersonals an mehreren deutschen Flughäfen haben auch Auswirkungen auf den Flugverkehr in Bayern. Am Montagvormittag wurden am zweitgrößten deutschen Drehkreuz je 20 Starts und Landungen annulliert, nachdem Sicherheitsleute an anderen Flughäfen die Arbeit niedergelegt hatten. Zudem wurde am Flughafen Nürnberg ein Flug abgesagt. Die Streiks sollen am Dienstabend enden.

In München sind laut Gewerkschaft Verdi die Frachtkontrolle sowie die Personal- und Warenkontrolle betroffen. Nicht betroffen sind jedoch die Passagierkontrollen, weil diese Mitarbeiter dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst unterliegen. Ein Flughafen-Sprecher teilte mit, dass es in München zunächst keine Protestaktionen gab. „München ist heute bisher von den Warnstreiks nicht betroffen.“

( Quelle: SZ )

Weiterlesen