Trotz hoher Inflation

Tariflöhne mit geringstem Anstieg seit 2010

2021 sind die Tarifverdienste laut Statistischem Bundesamt im Schnitt wohl nur um 1,3 Prozent gestiegen. Das ist der geringste Anstieg seit Beginn der Zeitreihe – und die Verbraucherpreise steigen weiter.

Die Kaufkraft der Millionen Tarifbeschäftigten in Deutschland leidet 2021 kräftig unter der starken Inflation. Das können Steigerungen bei Löhnen und Gehältern nicht ansatzweise ausgleichen: Dieses Jahr gab es ersten Berechnungen des Statistischen Bundesamts zufolge außerdem das geringste Lohnplus seit mindestens elf Jahren.

( Quelle: Spiegel )

Weiterlesen